Überraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner FrauÜberraschungssex mit meiner Frau

Überraschungssex mit meiner Frau

View: 1573

Zusehen: Mich erregt der Gedanke, meiner Frau beim Sex mit anderen zuzusehen

Wir sind jetzt seid 13 Jahren ein Paar, also wie man so schön sagt, eine Jugendliebe. Wir hatten die meiste Zeit in unserer Beziehung guten Sex und er war auch ausreichend, aber neugierig waren wir auch immer. So haben wir etwa ein Jahr vor der Hochzeit auch mal einen Vierer mit einem befreundeten Pärchen gemacht. Erst haben sich die Pärchen jeweils miteinander beschäftigt, aber irgendwann haben sich die Mädels geküsst und dann wurde getauscht, meine Frau damals Freundin lag auf einmal in den Armen des Kumpels, und seine Freundin in meinen. Bei mir lief aber nicht mehr als Fummeln und Knutschen und dass ich sie oral verwöhnte. Meine Frau hingegen hat dem Kumpel auch noch mit der Hand verwöhnt bis zum Ende. So begann alles, denke ich, seither habe ich den Gedanken oder die Fantasie, meiner Frau zuzusehen, wie sie mehr macht als damals, wie sie weiter geht. Mich erregt der Gedanke daran extrem, es kommt kaum noch vor, dass ich beim Sex an etwas anderes denken kann, diese Fantasie beherrscht fast schon meine Sexualität. Der Gedanke daran, dass meine Frau bestimmt, was passiert, sie alleine das Kommando hat und bestimmt, was sie mit dem anderen Mann macht, wie weit sie geht, und ich muss dabei zusehen oder darf auch nur hören, wie sehr es ihr gefällt, sich "fremd-" verwöhnen zu lassen. Wie kann ich diese Gedanken zerstreuen bzw. Was raten sie mir uns zu tun? Im Grunde könnte man ja sagen: Erstens, wenn die Partnerin so eindeutig sagt, sie wolle nicht, dann sollte mann auch nicht weiter drängen. Und zudem sind solche Spiele gefährlich für eine Beziehung, denn sehr sehr oft kommen doch Gefühle ins Spiel Gefühle der Frau zu dem anderen Mann oder vom anderen Mann zu ihr, Eifersuchtsgefühle ihres Partners. Aber so eine starke und beherrschende Phantasie loszuwerden, ist eben auch schwierig wie Sie schon selbst gemerkt haben. Es gelingt deswegen nicht so leicht, weil etwas Tieferes, Unbewusstes dahintersteckt, was Ihnen noch nicht klar ist. Meist gelingt es nur mit Hilfe eines Profis also Sexualtherapeuten oder Sex-Experten , das hervorzuholen und dann auch Lösungswege zu entwickeln. Allerdings ist so jemand nicht ganz einfach zu finden. Reine Sexualtherapeuthen gibt es nicht allzu viele in Deutschland und die guten sind oft sehr teuer. Viele Paarberatungen bieten auch Sexberatung, aber das wird oft nur nebenbei gemacht und es gibt nur Standard-Tipps die nicht für jeden Menschen passen.

Comment (0)
No comments...
Related post: