Mädchen in Bande SexMädchen in Bande SexMädchen in Bande SexMädchen in Bande SexMädchen in Bande SexMädchen in Bande SexMädchen in Bande SexMädchen in Bande Sex

Mädchen in Bande Sex

View: 3015

Newcastle: Bande lieferte Mädchen für Sexpartys

Aufgeflogen: Britische Bande machte Mädchen mit Drogen gefügig und bot sie zum Sex an.

Sie erhielten Gefängnisstrafen von insgesamt mehr als Jahren, wie der Nachrichtensender Sky News am Donnerstag berichtete. Die Polizei identifizierte bisher Opfer, 20 von ihnen sagten aus. Die Mädchen und Frauen waren etwa 14 bis 25 Jahre alt, als sie in den Städten Newcastle und Gateshead im Nordosten Englands sexuell missbraucht wurden. Es gab mehrere Prozesse gegen die Bande; der letzte endete am Mittwoch. Für Streit sorgte am Donnerstag, dass die Polizei einen vorbestraften Vergewaltiger in das Netzwerk eingeschleust hatte. Er bekam dafür etwa 10 britische Pfund. Polizeichef Steve Ashman betonte, dass mit Hilfe des Informanten die Bande zerschlagen werden konnte. Vergewaltiger dürften nicht in solche Ermittlungen einbezogen werden. Ermittlungen hatten ergeben, dass in Rotherham mindestens Kinder zwischen und sexuell ausgebeutet worden waren. Eine andere Bande war vor wenigen Jahren in Rochdale aufgeflogen. Sie hatte Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren vermittelt. Laut Staatsanwaltschaft hatte im jüngsten Fall die Bande ihre Opfer so ausgesucht, dass die Mädchen sich wegen ihrer Lebensumstände nicht wehren konnten. Details hierzu wurden nicht bekannt. Die Taten geschahen zwischen und Persönlichkeiten aus Kultur, Sport und Politik, die von uns gegangen sind. Acht Jugendliche sollen eine Jährige missbraucht und ein Video davon gemacht haben. Welche Website-Variante möchten Sie nutzen? Jüngste Opfer gerade mal So schön hat der Blutmond ausgesehen. Mit der RheinlandCard in die Sommersaison.

Comment (0)
No comments...
Related post: